Roboter als menschenähnliche Maschinen

Schon immer träumen Menschen davon, Maschinen zum Leben zu erwecken. Auch diese Spielzeugroboter sollen menschenähnliche Maschinen aus der Zukunft darstellen. Die Spielzeuge zeigen jedoch vor allem, wie sich Menschen Maschinen von morgen vorstellen.Bildergebnis für Spielzeugroboter 1960

Als Vorbild dient das, was gerade in der Technikforschung brandneu ist. Da sich der Stand der Technik immer ändert, ändern sich auch Aussehen und Funktionen der Spielfiguren. Spielzeugroboter spiegeln also ein Stück Technikgeschichte wider.

Die ersten Spielzeugroboter waren eckig und schwerfällig. Sie ließen sich mit einem Schlüssel aufziehen und bewegten sich mechanisch vorwärts. Diese roboterhaften Figuren veränderten sich mit der Zeit zu richtigen „Actionhelden“ mit Batteriebetrieb. Heute tun sie eher so, als ob sie sich mit ihrem Besitzer verständigen könnten. Ähnliches Foto

Übrigens: Das Wort Roboter (tschechisch: robot) erfand der tschechische Künstler Josef Čapek. Sein Bruder Karel verwendete es als erster in einem Theaterstück. Das war im Jahr 1921. Das Wort stammt von „Robota“ ab, was mühselige Arbeit bedeutet.