Kategorie: roland petit

Roland Petit – Zizi Jeanmaire – Tanz und die schönsten Produktionen

Das Reich von Roland Petit – die Balletschule in Marseille

schuleDie schönsten Ballet Produktionen – eine Auswahl

Le jeune homme et la mort by Roland Petit (Zizi Jeanmaire & Rudolf Nureyev) (1966)

Roland Petit coaches Agnés Letestu

Roland Petit Pink FLoyd Ballet – One Of These Days

Notre-Dame de Paris – Ballet by Roland Petit part 1

Carmen. by Roland Petit Claire Marie Osta-Nicolas Le Riche

Zizi Jeanmaire & Roland Petit Ballet Pas de Deux

Pink Floyd – Roland Petit Ballet (1973) : One Of These Days

 

Proust, ou Les intermittences du coeur (Roland Petit)

 

Clavigo – Roland Petit

 

Karen Kain & Rudy Bryans rehearse Roland Petit’s Coppelia

In Memoriam – Choreographer Roland Petit remembered

 

L’Arlésienne Roland Petit

La Ciotat, Marseille und die Balletschule von Roland Petit

view

 Nachdem wir unsere Wohnung in Köln zu einem Soperpreis verkauft atten, zog es uns wieder ans Mittelmeer. Um nicht in einem Touristenort zu landen, wo alle deutsch sprachen, blieb dann La Ciotat.Die Schiffswerft – erst vor kurzem wegen fehlendem Bedarf in Frankreich, die Koreaner schweißteninzwischen billiger, hatten bisher den Touristen Rummel wegen des Krachs der Werften verhindert.

250px-StateLibQld_1_127603_Commissaire_Ramel_(ship) Die Sonnenhungrigen waren fast nur Franzosen, Rentner aus dem Norden, so war, Essen, Nahrung und Sprache französisisch. Der rote VW Bus (T 2) war schnell mit 3 Mädchen und Gepäck gepacht. Eifelautahn, Huxemburg, Nancy, und dann die endlose, schnurgeradeahn, sechsspurige Autobahn richtung Marseille.

Kurz vor Marseille nach links um Laciotat zu erreichen.Ich verlies Köln oft gegen 22 Uhr, und vor La Ciotat erklomm man einen Hügel, und oben sah man plötzlich das blaue Mittelmeer und La Ciotat liegen. Gedesmal ein ‚mindblowing‘ Erlebnis. Die Abfahrt ins Tal war so steil, dass man als  Notbremse rechts von der routeciotatAutobahn eine vierte Sur mit dicken Geröllsteinen anfelegt hatte, um LKWs zu premsen falls deren Bremsen versagten. Kann ja schon mal vorkommen, deshalb dürfen die Steigungen der Autobahnen nicht mehr als 4% betragen. Ältere werden mit ständigegem Schilderwald geschützt.

notarWir fanden schnell ein Hotel, bald auch ein Haus, das uns gefiel, der Notar, luxeriös antik eingerichtet, übrigens auch wie alle Fach- und Allgemeinärzte, bestellte extra eine Dolmetscherin.

 

sommerküche Gottseidank hatten wir bald ein Haus mit Garten, der klassischen  Sommerküche, Pinien, Lavendel und einem Garenhaus zum Vergrügen der Mädchen.

Die Hausverkäufer maren ein elegantes Paar aus Paris, Sorbonne Angehörige, sie mit wilder Afrofrisur, er nackten Füßen in Bootsschuhen, Kakihosen, schwarzem T-Shirt und schicken Blazer. Cool! Sie luden uns zum Austerginner ein, auch die Mädchen schlürften. schlauchboot

Das Grundstück hatte überall – gut versteckt – Tröpfchen Bewässerung, und all der Kram der nicht mit zurück nach Paris ging, niente uns noch Jahre später als auch wir das Haus wieder verkauft hatten und in Köln waren. 1 Schlauchboot mit 8 PS Evinrude, gute Angeln, ein Mountainbike, das ich auch 10 Jahre später noch fuhr usw.

Das Haus selbst war zweistöckig. Unten Eingangswohnraum, Wintergarten und klassische Küche in deren riesigem Kamin nun der El-Herd stand. Oben kleines Zimmer für die Kids, um es schön zu machen mit schicker Tabete musste ich alles dreimal wieder abreissen und neu kleben. Dann Mittelzimmer für all die Kleider und am Ende das Schlaftimmer, davor ein grosse Sonnenterasse. Provencalisch sollte es aussehen, also gab es die obligaten Streifen an der Wand.

bauziegelWie überall im Süden wurden die Häuserwände nicht mit Beton gegussen, sondern aus Hohlziegeln gemauert. Meist verwendet Mehrlochziegel,  in La Ciotat waren die Wände billig aus Einlochtiegeln. Wohl billig, weil es sich um Häuser für die Arbeiter der Werft handelte.

 

Die riesige Werft hat eine neue Nutzung als Schiffsdock für Reparatur und Neubau mächtiger Yachten – auch die Ocean Racing Millionenyachten werden hier gemaut, ausgestatten und repariert.

wert3

haven4

 

 

Nachdem der Strom bei der EDF angemeldet war, konnte man mit der Quitung der Überweisung alles andere erledigen. Auch die Anmeldung zur Schule und Crèche (Kindergarten) Ecole Maternele usw.ecolem Also zuerst die Älteste zur Schule, ter Weg war nich weit aber etwas gruselig, denn wegen der Atentate war auch die Schule wie alle öffenlichen Gebeude weitreumit von Gittern und Posizisten abgesperrt.

 

 

 

Nachmittags gingen wir oft in ein Cafè am Hafen. Die Kinder aßen Sandwichessalade

und wir Salade Nicoise, mit Thunfisch, Oliven und Ei.Bald waren wir Stammkunden.

 

 

Die Besitzerin wa allein mit einem kleinen Sohn und immer gut trauf. Die Musik war cool und französisch – besunders liebten wir Celine Dion

http://youtu.be/6rWnRnwT5J8
cafe

 

 

 

 

 

la_ciotat__france_photo

In der Zeitung fand meine Frau einen Hinweis : zu Ostern sind alle Kinder zu der Balletschule Roland Petit in Marseille eingeladen zu einem Workshop „Ballet kennenlernem und Eignung prüfen“.

schule

balletpSONY DSCTochter Anna schien so talentiert, dass die Lehrerin uns gringend bat, sie anzumelden. Eine grosse Ehre, denn Schüler konnten nur gerufen werden – wir taten das. Da die Fahrt von La Ciotal 1 h dauerte zogen wir also um nach Marseille.

schulvorführungSchulvorführung

Also zogen wir nach Marseille und fanden eine Wohnung in einer der alten Windmühlen auf dem Viertel Le Panier.

Vor 2.000 Jahren von den Grichen gegründet, ist es das älteste Viertel von Marseille.

marseille portMarseille – alter Hafen

strasse-le-panier_marseilleTreppen

treppen5panierTreppen rauf, Treppen runter – die Kinder rutschen lieber

spielplatzSpielen und  Fahradfahren

prace dw lenchePlace de Lenche – oft waren wir hier – Caffee, Mittag

barBar

wäscheWäscheleine über die Straße

gom obstObst, Gemüse

obenBlick von unserer Terasse, die Wohnung lag oben in einer der alten Windmühlen aus dem 16. Hahrh. Da damals Holz Mangelware war, wurden oft Reste aus agrewrackten Segelschiffen verwendet.

cafeAm Place de Lenche

chariteeCharitee – oben auf den Hügeln

obenMarseille

marseille portStadtcentrum, der Alte Hafen mit Fähren zur anderen Seite – wir wohnten gegenüber, aber Esther und Kitty lernten Ballet auf dieser Seilte – die Fähren kamen gerade recht

jazcafeDirekt am Hafen: Jazz Restaurant – gutes Essen, gute Jazzband, auch die Mädchen mochten es hier

typstrasseTypische Straße – eng und mit vielen Läden

drehorgelMit Musik rumfahren – die  Pferde gehen hoch und runter – ein fester Platz in Marseille

 

 

 

 

D

 

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén